Weideauftrieb "im Stillen"

...wo sonst weit über 100 Personen den Weg zu den Weiden beim jährlichen Weideauftrieb säumen, waren es dieses Jahr nur einige wenige (und diese hielten große Abstände ein). Der Corona - Kirse geschuldet fand der Weideauftrieb in diesem Jahr fast unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt. Hatten wir sonst immer das erste Raustreiben der Herden mit einem zünftigen Grillfest, zudem Einsteller, Freunde und Nachbarn eingeladen waren, verbunden, fand es am letzten Samstagmorgen fast schon "heimlich" statt. Aber dies ist nur einer von vielen Punkten wie wir versuchen möglichst gesund durch die Krise zu kommen, siehe hierzu auch unsere vielen Gästebucheintragungen: https://gaedingar-group.de/gpz/g%C3%A4stebuch

Ungeachtet aller Probleme freuen sich die Pferde auf den ersten Weidegang.

...und, wer war wieder der erste, der rausrannte? Natürlich "Oddi" mit seinen 29 Jahren!