Adventsritt

GPZ-Einsteller und Gangpferdefreunde Aegidienberg reiten in den Advent

 

Das war schon ein beeindruckender Anblick, der sich den Spaziergängern am Nachmittag des ersten Adventes bot: 26 Reiterinnen und Reiter ritten durch Bad Honnef-Hövel dem heimatlichen Hof entgegen. Rund zehn Kilometer hatte der Weg sie zuvor durch das Siebengebirge geführt, bei perfektem Wetter für die Pferde: kalt, aber trocken.

Dank der wie immer hervorragenden Vorbereitung unserer Freizeitwartin Gertrud Fahlbusch – alle waren mit Karte und Wegbeschreibung ausgestattet – ist unterwegs niemand verloren gegangen. Und so traf man sich zur Pause unter den be3indruckenden Pfeilern der Logebachtal-Brücke.

Hier gab es für die Menschen zum Aufwärmen heißen Tee, Kakao und natürlich Weihnachtskekse: vielen Dank an das „Catering-Team“. Und die Pferde haben die mitgebrachten Leckerlis genossen und ein bisschen Gras gezupft.

Nicht zu vergessen in diesem Bericht über unseren gelungenen Advents-Auftakt sind natürlich die aufmunternden Worte unseres Vorsitzenden Walter Feldmann zu Beginn des Ritts…