Kleines Hofcafé

Ein Traum wird endlich Wirklichkeit!

So lange träumte ich, als „alte Wienerin“ (20 Jahre Leben in der Stadt mit der größten Kaffeehauskultur gingen nicht spurlos an mir vorüber) vom GPZ-Hofcafé, in dem sich Einsteller, Kunden und alle Besucher des GPZ in gemütlicher Atmosphäre wohlfühlen können.

Meine Träume wurden aber von der Wirklichkeit bei Weitem übertroffen. Das "Kleine Hofcafé" bietet einen gemütliche Ort zum Genießen und Träumen (vielleicht von einem Ritt auf unseren Pferden), den man im Siebengebirge und Umgebung nicht so schnell nochmals findet.

Schon beim Betreten des Hofes, fällt dem Besucher die wundeschön bepflanzte Steinmauer auf (Erinnerungen an einen Urlaub auf Amrum wurden hier von unseren fleißigen Mitarbeitern in die Tat umgesetzt und mit Elke und Werner Klosterhalfen, den Gärtnereiinhabern aus Königswinter, wunderschön und professionell bepflanzt). Wenn man durch den Eingang auf die „Terrasse“ des "Kleinen Hofcafés"  tritt, hat man das Gefühl, eine kleine, heile Welt zu betreten. Unter wunderschönen Sonnenschirmen stehen individuell gezimmerte Tische, verschiedene gemütliche Stühle und Bänkchen, die zum Verweilen einladen. Dann entdeckt der aufmerksame Betrachter den liebevoll gestalteten Eingang mit einem gemütlichen Eckchen im Schatten, der noch mehr erahnen lässt, was beim Betreten des Cafés auf den Besucher im Inneren des ersten Gestütsstalles aus dem Jahre 1962 wartet: stimmungsvolle Beleuchtung, leckere Kuchen, heiße und kalte Getränke geschmackvoll serviert und Vieles mehr!

Sie sehen, ich komme aus dem Schwärmen gar nicht mehr heraus….das ist so, wenn aus Träumen eine traumhafte Realität wird!

 

Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag: Selbstbedienung

Feiertage und Wochenende:  von 09:00 Uhr bis 13:00 Uhr Selbstbedienung und von 13:00 Uhr bis 19:00 Uhr mit Bedienung

 

Reservierungen:

Marlies Feldmann: 0171 -7730371

oder in den Öffnungszeiten: 02224 - 981654