Fohlenmaterialprüfung 2017/Starterlisten

Starterlisten zum Download befinden sich am Ende der Seite

Am Sonntag den 27.08 laden wir alle Zuchtinteressierten und Islandpferdefreunde wieder ganz herzlich zu unserer Fohlen-Materialprüfung ein. Die Prüfung beginnt um ca. 10h und auch dieses Jahr werden wieder spannende Fohlen erwartet. Unter anderem sind Nachkommen von den Spitzenvererbern Klettur frá Hvammi, Bragi frá Austurkoti, Sigur frá Stóra-Vatnsskarði oder Jarl frá Miðkrika dabei. Es lohnt sich auf jeden Fall vorbeizuschauen! Wir freuen uns auf Euch!

Fohlenreise des IPZV Landesverbandes Westfalen-Lippe 2017
mit Fohlenmaterialprüfung und Basisprüfung für Stuten, mit Fohlenbrennen, Stutbucheintragung sowie Jungpferde- Materialprüfung.

Am Sonntag, dem 27.08.2017 Fohlenbrennen ab 9.00 Uhr - Prüfungsbeginn 10.00 Uhr

Änderungen im Zeitplan werden nach Nennschluss bekannt gegeben – allerdings können sich die Nachmittagstermine durch Verzögerungen am ersten Prüfungsort nach hinten verschieben.

Richter Johannes Hoyos

Nennungen an:

Kordula Brücher
Hohen Rain 8
57250 Netphen
Telefon 02738/6645
Handy 0151 20791650
Fohlenreise-Westfalen-Lippe [at] web.de

Allen Fohlennennungen müssen Abstammungsnachweise der Mutter und des Vaters beigefügt werden, z. B. Ausdrucke aus World Fengur oder Kopie der Eigentumsurkunde aus dem die Abstammung hervorgeht, sowie eine Kopie des Deckscheines oder der Abfohlmeldung. Hinweis: ein Ausdruck aus Stormhestar wird
nicht als Abstammungsnachweis anerkannt!

Für die Basisprüfung, sowie die Jungpferde- Materialprüfung genügt eine leserliche Kopie des Abstammungsnachweises (z. B. Eigentumsurkunde). Jedes zur Basis/-Materialprüfung gemeldete Pferd muss eine FEIF-ID-Nr. haben. Für unvollständige Nennungen (fehlende Angaben auf dem Formular oder
fehlende Nachweise) wird eine Nachbearbeitungsgebühr in Höhe von 15,00 € pro Pferd erhoben.
Bei Nennungen per E-Mail erfolgt eine Bestätigung durch die Rechenstelle. Sollte diese Bestätigung bis eine Woche vor Veranstaltung nicht erfolgt sein, bitte noch einmal mit der Meldestelle in Verbindung setzen!

Nenngeld: Fohlenprüfung 25,00 €
Basisprüfung 40,00 €
Materialprüfung für Jungpferde 65,00 €
Nachnennungen: doppelte Nenngebühr 50,00 €/ 80,00 €/ 130,00 €