Abschied von unserem Viergangspezialisten und Herzenspferd!

Wir sind alle zutiefst traurig über den völlig unerwarteten und plötzlichen Tod unseres Vaskurs!

Jetzt sollte man eigentlich seine unzähligen Erfolge und bemerkenswerten Leistungen auflisten die er unter Lena erbracht hat - doch war er einfach viel mehr als nur ein Sportpferd.

Vaskur hat, wie kein anderes Pferd, die Jugend und den reiterlichen Werdegang von Lena geprägt.  Seit jungen Jahren ist er ihr Wegbegleiter und Lena hat ihn mit viel Herzblut alleine ausgebildet und an die Spitze des internationalen Sports geritten. Dies wäre ohne eine innige Beziehung und das unerschütterliche Vertrauen der Beiden ineinander nicht möglich gewesen.

Während ihres Studiums und ihrer Arbeit als Ärztin war Vaskur Lenas Ruhepol und so konnte man die Beiden oft durch das Gelände bummeln sehen. Im Winter war er ein beliebtes Schlittenpferd und trug auch die Kleinsten sicher auf seinem Rücken. 

Im Sport bescherte er den Zuschauern aber auch uns viele Gänsehaut-Momente. Unvergesslich der sehr emotionale und für uns sehr aufregende Viergangpreis in der Schweiz 2009. In Vaskurs Gesicht konnte man den enormen Willen und seine extreme Konzentration sehen. Als ob er wüsste um was es geht und dabei strahlte er gleichzeitig diese Sanftmut aus die ihn oft umgab.

 

Lena ohne Vaskur - eigentlich unvorstellbar!

 

Er hinterlässt eine große Lücke und ein kleiner Trost sind die vielen wunderschönen Nachkommen die er uns gebracht hat.

 

Vielen lieben Dank für die unzähligen Nachrichten!

DIM 2009 Osterbyholz DIM 2009 Osterbyholz